Führender Entwicklungs- / Konstruktions- / Systemingenieur (Teamleiter in spe) Pneumatik / Druckluftanlagen / Bremsen (m/w/d) Schienenfahrzeuge / Lokomotiven

Eisenbahn, Schienenfahrzeuge


Chiffre 1538 / dirk.baum@feige-business-advisors.de

 



Pionierarbeit bei der Neuentwicklung eines

modernen Hybrid-Schienenfahrzeugs

 

 

Wir sind die deutsche Tochter eines weltweit für seine High Tech-Produkte in verschiedenen Märkten bestens bekannten und geschätzten Unternehmens. Im Bahnsektor umfasst das Portfolio Schienenfahrzeuge, einzelne Systeme für Schienenfahrzeuge sowie Systeme für die Schieneninfrastruktur.
Für die Entwicklung und Produktion eines innovativen Schienenfahrzeugs mit moderner, umweltschonender Antriebstechnik in Deutschland möchten wir mit Ingenieuren und Technikern in Teamarbeit einen technischen Meilenstein auf die Schiene bringen. Für unseren Standort in Norddeutschland (ggf. auch NRW) suchen wir eine/n

Ingenieur für Pneumatik, Fluidtechnik bzw. Fahrzeugtechnik, Maschinenbauingenieur, Entwicklungsingenieur, Konstruktionsingenieur, Systemingenieur, Projektingenieur (m/w/d)

als



Führender Entwicklungs- / Konstruktions- / Systemingenieur
(Teamleiter in spe)
Pneumatik /
Druckluftanlagen / Bremsen (m/w/d)

Schienenfahrzeuge / Lokomotiven

 

 

 

Ihre Aufgabe als Führender Entwicklungs- / Konstruktions- / Systemingenieur (Teamleiter in spe)
Pneumatik /
Druckluftanlagen / Bremsen (m/w/d)

 

• Fundiertes, generalistisches, funktionales Verständnis der Druckluftanlage eines Schienenfahrzeugs
• Erstellung von Konzepten des Zusammenwirkens komplexer Bremssysteme
• Kenntnis der mechanischen und leittechnischen Schnittstellen zum Fahrzeug
• Festlegung von Funktionen für die Bremssteuerung iRd Fahrzeugsteuerung
• Auslegung der pneumatischen Baugruppe Bremssystem (Druckluftanlage)
• Definition der Spezifikationen von Komponenten für Bremse und Druckluftanlage
• Anleiten interner/externer Fachkräfte in führender Funktion während Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Inbetriebnahme
• Auswahl und Zusammenarbeit mit Zulieferern von Bremssystemen
• als Keimzelle des Fachgebiets Fahrwerk steht Ihnen perspektivisch die Übernahme der Teamleitung offen

 

 

 

Ihr Profil als Ingenieur für Pneumatik, Fluidtechnik bzw. Fahrzeugtechnik, Maschinenbauingenieur, Entwicklungsingenieur, Konstruktionsingenieur, Systemingenieur, Projektingenieur (m/w/d)

 

• Ingenieur (Diplom, Master, Bachelor)
• praktische Erfahrung in der Entwicklung + Konstruktion der Druckluftanlagen, Pneumatik bzw. Bremsanlage von
   Schienenfahrzeugen
• besonders wichtig ist uns Ihre theoretische Expertise, geringere konstruktionsseitige Erfahrung kann intern kompensiert werden
   (zB direkte + indirekte Feststellbremse, Spurkranzschmieranlagen, Sanden, Bremswegberechnung etc.)
• Kenntnis der Regelwerke für Druckluftanlagen/Bremssysteme in Schienenfahrzeugen
• Ihre Expertise haben Sie bspw. bei einem Schienenfahrzeughersteller oder einem Zulieferer bzw. Entwicklungspartner/
   Engineering-Dienstleister/Ingenieurbüro oder auch Betreiber/EVU (Eisenbahnverkehrsunternehmen) erworben
• mit mehrjähriger Fachkenntnis im Bereich von Bremsanlagen, Druckluftanlagen bzw. Pneumatik ist Ihr Ziel, im nächsten Schritt
   eigenständig die Verantwortung für die Entwicklung moderner Bremssysteme / Druckluftanlagen zu übernehmen und aus der 2.
   Reihe herauszutreten
• persönlich zeichnen Sie Eigeninitiative, Koordinierungsvermögen, Durchsetzungsfähigkeit und Kommunikation gleichfalls im
   Umgang mit Mitarbeitern als auch externen Zulieferern aus
• Reisebereitschaft in angemessenem Umfang sowie gute Englischkenntnisse

 

 

Unser Angebot

 

Werden Sie zu einem wichtigen Know how-Träger unseres Unternehmens und übernehmen Sie zeitnah erhebliche Verantwortung als Leader für Ihr Fachthema! Wir bieten Ihnen einen spannenden Arbeitsplatz in einem technisch anspruchsvollen Hybrid-Projekt. Nutzen Sie die Chance, im Rahmen einer Neuentwicklung Ihre Ideen und Anregungen einzubringen und mit eigenem Entscheidungsspielraum sowie kurzen Abstimmungswegen selbständig umzusetzen. Neben der fachlich spannenden Herausforderung der Entwicklung eines zukunftsweisenden Schienenfahrzeugs bieten wir Ihnen die beruflichen Entwicklungsperspektiven eines neu gegründeten, hochdynamischen Tochterunternehmens, die Ihr berufliches Vorankommen mit dem fortschreitenden Ausbau des Teams beschleunigen werden – mit einem Weltkonzern als starkem Partner im Rücken.
 
Möchten Sie ein innovatives Hybrid-Projekt mit Ihrer beruflichen Weiterentwicklung verknüpfen? Dann stellen Sie Ihre ersten Fragen dem von uns beauftragten Personalberater Herrn Dirk Baum unter 0211 5267315 – er ist insbesondere auch abends außerhalb der Bürozeiten für Sie erreichbar und wartet auf Ihren Anruf! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihrer Einverständniserklärung (www.feige-business-advisors.de/dl/FBA_Einwilligung_zur_Datenverarbeitung.pdf) unter der Kennziffer 1538 oder auch über die Weiterleitung dieses Profils an jene, von denen Sie vermuten, dass diese Position auf sie zugeschnitten ist und Freude an dieser Herausforderung weckt.

 

dirk.baum@feige-business-advisors.de